Der Blog von stiftungsmarktplatz.eu

#stiftungenstärken

Stiftung, Verein & Co. finden im Blog ‚#stiftungenstärken‘ Anregungen für ihren Weg in die digitale Welt und rund um die Fondsanlage – recherchiert, kommentiert, pointiert.

NPO-Expertise von NPO-Experten

Wer schreibt der bleibt

Stiftungen treiben viele Themen um, so auch ihr Weg in die digitale Welt und das Anlegen ihres Vermögens, in Stiftungsfonds oder stiftungsgeeignete Fonds. Zu diesen beiden Themenbereichen sammeln wir mit dem Blog ‚#stiftungenstärken‘ Meinungen, Ideen, Anregungen und praktische Tipps für alle Praktiker im NPO-Sektor.

Ein bisschen gibt uns dabei der Autor Giuseppe Tomasi di Lampedusa die Richtung vor. Dieser formulierte einst:
„Wenn wir wollen, dass alles bleibt wie es ist, dann ist nötig, dass alles sich verändert.“

P.S.: Sie möchten zum Blog einfach auf dem Laufenden bleiben?
Dann registrieren Sie sich für unseren Newsletter oder werden Sie Mitglied unserer Xing-Gruppe.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 01.12.2019

Eine Woche im Schmelztiegel

Das nehme ich mit von der Projektreise nach Kambodscha

Mit Kambodscha verband ich anfangs nur dessen Geschichte und das, was man Reiseführerwissen nennen kann. Vor Ort habe ich ein Land erlebt, dass es mit dem Aufschwung ernst meint, dessen Menschen enorm fleißig sind und wo das Rehabilitationszentren von Handicap International in Kampong Cham eine nach wie vor enorm wichtige Aufgabe übernimmt. Ein Resümee zur Projektreise in 120 Sekunden.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 30.11.2019 | Lesezeit: 4min05

Was passiert vor Ort

Eine Stifterin auf Mission für ihre Mission

Handicap International Projektreise Kambodscha

Auf der Projektreise nach Kambodscha waren auch einige Stiftungsvertreterinnen und -vertreter sowie auch Stifterinnen und Stifter mit dabei. „Mir geht es darum, zu wissen, was vor Ort passiert und wie unser Geld vor Ort eingesetzt werden könnte“, meinte eine Stiftungsvorständin im Gespräch. Ihr Name ist Karin Schneider, und mit ihr haben wir während der Projektreise ausführlich darüber gesprochen, was für sie relevantes Engagement ausmacht. In Kambodscha war in ihren Augen vor allem in Kampong Cham viel genau davon zu sehen.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 29.11.2019

Es geht um Relevanz

Ein Gespräch mit Thomas Schiffelmann, dem Kopf hinter der Projektreise nach Kambodscha

Projektreise Kambodscha - Thomas Schiffelmann

Handicap International engagiert sich seit 1982 in Kambodscha. Was in Kampong Cham anfing als Not- bzw. Katastrophenhilfe hat sich mittlerweile zu einem Leuchtturm-Engagement entwickelt. Im Gespräch schildert Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing bei Handicap International, welche Eindrücke er aus dem Rehabilitationszentrum für sich mitgenommen hat und was für ihn relevantes Engagement ausmacht.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 28.11.2019 | Lesezeit: 5min17

Weit mehr als ein Projekt

Die Projektreise führt nach Kampong Cham

Die Projektreise führt nach Kampong Cham

Wer sich mit Kambodscha ein wenig eingehender beschäftigt, der kommt an der Geschichte des Landes nicht vorbei. Vietnamkrieg, das Regime der Roten Khmer und der Bürgerkrieg brachten Not und Elend in das Land. Vor allem die Landminenproblematik sowie die weitreichenden Hungersnöte waren Ergebnisse dessen und riefen Hilfsorganisationen auf den Plan. Handicap International wurde 1982 zur Lösung dieser Probleme gegründet, anfangs als Nothilfeorganisation. Heute leistet Handicap im Land aber weitaus mehr. In Kampong Cham kann man dies mit eigenen Augen begutachten.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 27.11.2019

Stiftungen machen sich auf den Weg

Was es für Stiftungen heißen kann, professioneller zu sein

Stiftungen bzw. der Stiftungssektor haben in den vergangenen Jahren schon zunehmend wichtige Aufgaben übernommen, und werden künftig noch mehr Aufgaben und damit auch Verantwortung übernehmen (müssen). Am Rande der Handicap-Projektreise nach Kambodscha macht sich Tobias Karow Gedanken zu dem, was er mit den ebenso teilnehmenden Stiftungsvertretern vor Ort diskutierte. Demnach bedeutet mehr Verantwortung für Stiftungen vor allem größere Professionalität.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 26.11.2019 |  Lesezeit: 4min43

Einfach ein Problem lösen

Im Gespräch mit dem engagierten Unternehmer Christian Sundermann

Christian Sundermann

Wer sich engagiert, möchte ein Problem lösen. Im Podcast diskutiert Tobias Karow mit dem Unternehmer Christian Sundermann, was es heißt, ein Problem zu erkennen und was es für ihn ganz persönlich bedeutet hat, das erkannte Problem dann auch tatsächlich zu lösen. Dabei spielen für ihn auch Hilfsorganisationen wie Handicap International eine ganz wesentliche Rolle, aber nicht nur diese.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias Karow | 25.11.2019 |  Lesezeit: 4min43

Die Arbeit begann Mitte der 80er Jahre

Auftakt zur Projektreise mit Handicap International

Projektreise mit Handicap International im November 2019, Tobias Karow begleitete für #stiftungenstärken eine Gruppe von Stiftungen nach Kambodscha.

An einem Abend im Sommer saß ich mit Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing von Handicap International zusammen. Er erzählte mir von einer Projektreise, und sofort kam uns eine Idee. Und wie das so ist mit Ideen, so sie gut sind, wird dann in der Regel auch was daraus. Gesagt, getan! Mittlerweile ist es Ende November und wir sind in Kambodscha, einem Land, das keine einfach verdauliche Vergangenheit hinter sich hat. Jedoch stimmen die Menschen für die Zukunft Kambodschas optimistisch.

EXKLUSIV: Projektreise Kambodscha | Tobias karow | 24.11.2019

Relevanz zählt

Was eine Projektreise nach Kambodscha über relevantes Engagement verrät

In Kambodscha wurde 1984 die Hilfsorganisation Handicap International gegründet. Heute nun gehört Kambodscha wie selbstverständlich zu den wichtigen Projektländern der französischen Hilfsorganisation, die im Land auf verschiedenen Ebenen soziale Probleme löst. Auf einer Projektreise darf sich Tobias Karow vor Ort einen Eindruck über die Projektarbeit von Handicap International verschaffen, und eines zeigt der erste Blick sofort: Relevantes Engagement hat ganz verschiedene Facetten.

Stiftungen und die digitale Welt | Ursula Becker-Peloso | 21.11.2019 | Lesezeit: 3min57

Klarer Blick in unklarem Fahrwasser

Ausblick: Wird 2020 ein erfolgreiches Jahr für Stiftungen?

Jahrgang 2020 - Klarer Blick in unklarem Fahrwasser

Viele Fundraiser, mit denen ich mich regelmäßig austausche und die schon lange für Stiftungen (und andere soziale Organisationen) tätig sind und gute Spender-Beziehungen aufgebaut haben, beklagen sich über wegbrechende Spendermärkte, schwierige, unberechenbare Spender, digitale Herausforderungen, ethische Auseinandersetzungen und inaktive Führungsgremien. Eigentlich müssten unsere Charities erfolgreich sein nach all den Jahren des professionellen und systematischen Aufbaus.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Prof. Dr. Daniel Schallmo | 20.11.2019 | Lesezeit: 4min24

Investiert in Stabilität!

Ein Appell an Stiftungsentscheiderinnen und -entscheider

Investiert in Stabilität!

Vor rund 2.500 Jahren formulierte der griechische Philosoph Heraklit die gewagte These: „Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“. Damals wie heute ist diese Aussage korrekt. Heute wird schon davon gesprochen, dass sich die Welt umwälzt in noch nie gekanntem Ausmaß. Die ganze Welt scheint neu gebaut zu werden. Zeit für Stiftungen, sich mit ihrer Kapitalanlage dahingehend auseinanderzusetzen, ob sie die notwendige Stabilität der ordentlichen Erträge noch liefern kann.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 18.11.2019 | Lesezeit: 5min12

LED’s Stiftungsvermögen zeitgemäß anlegen

Was die in Japan erdachte LED-Strategie mit der heutigen Fondsanlage von Stiftungen zu tun hat

LED-Strategie

Stiftungen sollen ja eine ganze Menge. In der Kapitalanlage sollen sie ertragreich und sicher anlegen, sie sollen ihr Kapital real erhalten, oder zumindest nominal, sie sollen ordentliche Erträge erzielen und ihre Verantwortlichen dabei keine Pflichtverletzung begehen. Eine ganze Menge, was da so gefordert wird in Zeiten historisch niedriger Zinsen. Dazu steckt das Ganze im Mantel der Ewigkeit. Angesichts dessen kann es sinnvoll sein, von den Japanern etwas über LED zu lernen. Nicht LEDs.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 15.11.2019

Mehr Durchsicht bitte

Was Stiftungsfonds oder stiftungsgeeignete Fonds mitbringen müssen, um cool zu sein

Wann würde ein Anleger sagen, dass „sein“ Fonds cool ist? Wann würde eine Stiftung das so sagen? Vermutlich wenn Stiftungsfonds bzw. stiftungsgeeigneter Fonds das zuverlässig liefern, was eine Stiftung braucht. Genau dazu muss eine Stiftung ein Gefühl bei einem Fonds aufbauen, und dafür braucht es Informationen, die in die Tiefe blicken lassen. Liefert ein Fonds das zum ordentlichen Ertrag obendrauf, dann ist das ziemlich cool.

Stiftungen und die digitale Welt | Tobias Karow | 14.11.2019 | Lesezeit: 3min36

Next Level gibt 10 Euro

Eine Abwägung, ob Stiftungen Spenden aus Computerspiel-Aktionen annehmen können

Next-Level gibt 10 Euro

Stellen Sie sich folgendes vor. Eine Gruppe junger Computerspieler trifft sich eines Nachmittags, um ein Rollenspiel im Internet zu spielen. Die Gruppe besteht aus vier deutschen Jugendlichen, und via Netz sind 100 weitere in 40 anderen Ländern „zugeschaltet“, früher hätte an dieser Stelle der Gruß hier den angeschlossenen Funkhäusern gegolten. Aus dieser Spielaktivität heraus entsteht ein Spendenpool, der Stiftungen zur Verfügung gestellt werden könnte. Die Frage lautet nun: Ist es redlich, dieses Geld als Stiftung anzunehmen? Eine Abwägung.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Stefan Preuß | 13.11.2019 | Lesezeit: 5min03

Kessel fünf und sechs befeuert

Ein Blick, wie im Maschinenraum des EB Ökoaktienfonds gearbeitet wird

Maschinenraum Full Power

Früher hieß es bei Dampfschiffen, man müssen Kessel fünf und sechs befeuern, um möglichst schnell ans Ziel zu kommen oder günstige Wetterbedingungen ausnutzen zu können. Ein paar Kohlen auflegen, so hieß es früher, und beim Blick auf den EB Ökoaktienfonds, fiele einem die gleiche Metapher ein. Am Portfolio wurde fleißig geschraubt, am Ausschüttungsprofil ebenfalls. Wir waren im Maschinenraum des Fonds und haben auch mit dem Chef-Maschinisten (=Fondsmanager) gesprochen.

Stiftungen und die digitale Welt | Tobias Karow | 12.11.2019

Sollten Stiftungen spielend Spenden sammeln?

Inwiefern am Rande des Bürgerstiftungskongresses eine ganz zeitgemäße Frage aufkam

Bürgerstiftungskongress 2019

Auf dem Bürgerstiftungskongress in Kassel diskutierten Bürgerstiftungsvertreterinnen und -vertreter aktuelle Herausforderungen, etwa in der Mittelbeschaffung. Förderungen standen im Zentrum der Diskussion, beim Kaffee dann kam die Diskussion auch auf das Thema Gamer Fundraising. Dazu hat sich Tobias Karow in einem aktuellen Podcast mit zwei konkreten Anregungen beschäftigt, die für Stiftungen durch auch eine Überlegung wert sein könnten.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 11.11.2019 | Lesezeit: 4min44

Wie viele Stiftungen haben einen Thomas?

Es gibt gute Gründe für Stiftungsentscheider, die Kapitalanlage zu delegieren statt es selber zu machen.

Delegation an Fonds

Neulich stand ich beim nachmittäglichen Kuchen auf dem Bürgerstiftungskongress in Kassel mit einer Stiftungsvorständin zusammen. Wir brachten uns gegenseitig auf den neusten Stand, tauschten Ideen aus, und wir kamen auf „das Vermögensthema“ zu sprechen. Das Vermögensthema, über das Stiftungsentscheider so gerne sprechen wie sich ein Marathonläufer den Nagel des großen Zehs ziehen lässt. Gott sei Dank, meinte sie, haben wir unseren Thomas, der macht das alles für uns. Aber was machen Stiftungen, die keinen Thomas haben?

Stiftungen und die digitale Welt | Ursula Becker-Peloso | 07.11.2019 | Lesezeit: 3min58

Weihnachtszeit ist Spendenzeit

Giving Tuesday, Timing, Anders sein und andere Erfolgsfaktoren

Weihnachtszeit ist Spendenzeit

Tatsache ist, dass in den Wochen vor Weihnachten die Spenden nur so fließen. Das Jahr war erfolgreich, man will schnell noch mal was Gutes tun, das Gewissen beruhigen oder Steuer sparen. Auf jeden Fall sitzt das Geld etwas lockerer. Fast jede spendensammelnde Organisation, als NGOs, Stiftungen und Vereine, sind seit Wochen damit beschäftigt, die Weihnachtspost oder die Spendenmailings vorzubereiten, zu gestalten, um sie rechtzeitig zu versenden. Hier noch ein paar Tipps, wie es richtig geht.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Thomas Soltau | 05.11.2019 | Lesezeit: 5min07

Obacht, Fallstrick!

Auf diese vier Fallstricke sollten Stiftungen beim Fondskauf achten

Indiana Fonds

Wenn Indiana Jones früher in Tempeln nach Schätzen gesucht hat, ging hier eine Falltür auf und schoss dort ein Giftpfeil aus der Wand. Viele dieser Szenen schrieben Filmgeschichte, auch weil der Held die Fallstricke mit Hirn und Herz meisterte.

Genau um dieses Meistern geht es für Stiftungen auch beim Fondskauf, denn es lauern durchaus hier und da einige Fallstricke. Eine Peitsche brauchen Stiftungsverantwortliche hier dann dennoch nicht, einen kühlen Kopf dagegen schon.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 04.11.2019 | Lesezeit: 4min26

Stiftungsfonds oder Alibifonds?

Woran Stiftungen Stiftungsfonds erkennen, die sie ernst nehmen können

Stiftungsfonds vs Alibifonds

Es gibt hierzulande jede Menge Fonds, die Stiftung im Namen tragen. Stiftungsfonds ist so eine Bezeichnung, die suggeriert zielgruppenspezifische Expertise und konservatives Vorgehen bei der Zusammenstellung des Fonds. Das Blöde ist nur, dass bei einigen dieser Stiftungsfonds die Hülle einfach nicht trägt. Stiftungen sollten sich von solchen Alibi-Stiftungsfonds fernhalten und entsprechend auf einige Kennzeichen genauer achtgeben.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 31.10.2019 | Lesezeit: 4min12

Zins des Grauens

Was der Durchschnittszins mit Stiftungen und ihren Stiftungsfonds zu tun hat

Halloween - Durchschnittszins

Heute ist ja Halloween, ein Tag an dem Menschen gerne andere erschrecken. Was Stiftungen erschrecken sollte ist der Durchschnittszins, der sich immer weiter an die Nulllinie anschmiegt und für kurze Anleihelaufzeiten sogar schon darunter geplumpst ist. Für Stiftungen eine unangenehme Situation, aber auch für so manche Stiftungsfonds, die ihre Anleihebestände von links nach rechts drehen, um Rendite zu finden. Vergebens.

Stiftungen und die digitale Welt | Karla Friedemann | 29.10.2019 | Lesezeit: 4min52

Der digitale Nachlass

Was dazu gehört, wie damit umzugehen ist

Das digitale Testament

Der digitale Nachlass ist Teil des Erbes. Als Erbe treten Sie mit allen Rechten und Pflichten in die Fußstapfen des Erblassers oder der Erblasserin. Das trifft auch für Stiftungen zu, so sei als Erbin eingesetzt wird. Denn Erbschaftsfundraising ist im Stiftungssektor derzeit ein gängiger Begriff. Im Erbfall sind Stiftungen damit aber auch verantwortlich für die Hinterlassenschaften des Erblassers im Internet. Und schon gibt es in Analogistan Einiges zu erledigen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 28.10.2019

Der Sturmfest-Test fürs Stiftungsdepot

Was ein Börsengewitter Stiftungsverantwortliche über ihr Depot verrät

Wenn es an der Börse ruhig und stetig nach oben geht, läuft es in der Regel auch im Stiftungsdepot rund. Natürlich braucht es auch dann den regelmäßigen Blick  aufs Fondsdepot, aber richtig wichtig wird dies, wenn ein Sturm an den Börsen aufzieht. Denn solche Turbulenzen verraten Stiftungsverantwortlichen viel mehr über die Resilienz ihres Fondsportfolios als ihnen manchmal lieb ist.

Unsere Video-Kolumnen auf YouTube

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 24.10.2019 | Lesezeit: 3min22

Stiftungen brauchen Ausschüttungen. Punkt.

Wieso nicht ausschüttende Fonds einfach nicht die erste Wahl sein können

Stiftungen brauchen Ausschüttungen

Neulich lese ich eine Analyse zu einem spannenden Fondskonzept. Das klingt rund, ESG wird ganz prominent im Ansatz integriert, es gibt sogar zusätzliche Informationsquellen, die Stiftungen helfen, den Fonds zu verstehen. Das dicke Aber folgt dann aber in den Eckdaten: Bei Ertragsverwendung steht thesaurierend, der Fonds schüttet also nicht aus. Es handelte sich hier um einen klassischen Kuckucksfonds.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Klaus Stüllenberg | 23.10.2019 | Lesezeit: 4min16

So machen wir das

Wie die Stüllenberg Stiftung ihr Vermögen in Fonds anlegt

Fondsanlage

Das Stiftungsvermögen zu verwalten gehört zum Pflichtenkatalog eines Stiftungsvorstands ganz selbstverständlich dazu. Eine Pflicht, die es zu erfüllen gilt, was aber heute nicht einfach ist. Erstrangige (gesetzliche) Ziele der Vermögensverwaltung kapitalbasierter, gemeinnütziger Stiftungen sind Werterhalt und kontinuierliche Erwirtschaftung von Erträgnissen zur Stiftungszweckerfüllung. Über die Fondsanlage ist dies auch heute immer noch zu schaffen, Stiftungen sollten dafür aber einige grundsätzliche Überlegungen anstellen.

Stiftungen und die digitale Welt | Tobias Karow | 22.10.2019 | Lesezeit: 5min34

Die coolsten Stiftungswebsites

Welche Internetauftritte von Stiftungen als Inspirationsquelle für Stiftungen taugen

Die coolsten Stiftungswebsites

Das Wort ‚cool‘ entspringt sicherlich dem früheren Jugendsprech, und vielleicht passt es auch nicht richtig, um Websites zu beschreiben. Aber als ich einige Websites von Stiftungen anschaute, merkte ich wie in mir ein ‚cool‘ emporkroch, als spontanes Gefühl, dass ich da gerade etwas Ansehnliches, etwas Durchdachtes und ja, auch etwas Inspirierendes sehe. Genau davon können sich Stiftungen für ihre Websites etwas abschauen.

1 | 2 | 3 >

Kategorien
Neue Beiträge
Finden Sie Ihren Lösungsanbieter
Themenfelder:
Land:
SUCHEN
Newsletter-Anmeldung