Stiftungen und ihre liebe Not mit der Anleihe

AHOI, NPO! - der FreitagsPodcast von #stiftungenstärken, Folge 7

56
Podcast - Stiftungen & ihre liebe Not mit der Anleihe
Lesezeit: < 1 Minute

Das Stiftungsvermögen wird in Deutschland vielerorts immer noch zu weiten Teilen mit Anleihen bestückt. Mit Peter Schneider, Chef der Vermögensverwaltung Schneider, Walter & Kollegen und Kopf hinter dem Rentenfonds SWUK Renten Flexibel, sprachen wir darüber, warum Anleihen einerseits nach wie vor eine gute Idee als Stiftungsanlage sind, wieso andererseits aber das Handwerk hinter einem Anleiheinvestment heute ein ganz anderes ist als noch vor 10 oder 20 Jahren. Ein Podcast, der zum Handeln anregen dürfte.

PODCAST
„Stiftungen und ihre liebe Not mit der Anleihe“

Hinweis: Der im Podcast erwähnte Fonds SWUK Renten Flexibel wurde in der FondsFibel für Stiftungen & NPOs 2019 & 2020 (www.fondsfibel.de) auf seine Stiftungseignung hin analysiert und für stiftungsgeeignet befunden.

Vorheriger ArtikelKamera läuft
Nächster ArtikelDigital rocks
Tobias Karow
ist Gründer und Geschäftsführer von stiftungsmarktplatz.eu und im Stiftungswesen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein seit 10 Jahren aktiv. Er ist Herausgeber der FondsFibel für Stiftungen & NPOs, dem führenden Nachschlagewerk für Stiftungsfonds und stiftungsgeeignete Fonds (www.fondsfibel.de), Vorträge hält er vor allem zum Thema ‚Stiftungen und ihr Weg in die digitale Welt‘. Für beide Themen betreibt er den Blog #stiftungenstärken.