Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen (www.vtfds.de) – noch 1 Tag …

POST von fondsfibel.de, Juni 2023

465
POST von fondsfibel.de, Juni 2023
Lesezeit: 4 Minuten

noch 24 Stunden sind es, dann heißt es wieder „Licht aus, Spot an!“ für das erste Frühstücksfernsehen rund um Stiftungsvermögen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz.

Quasi eine Eurovisions-Sendung rund um die Frage, Wetten dass Sie es nicht schaffen, bei einem Nominalzins von 3% und einer Inflation von 6% eine positive reale Rendite erzielen, wenn Sie Ihr Stiftungsvermögen nur in Anleihen anlegen?

Auf Sendung gehen wir am 14.6.2023, also in exakt einem Tag bzw. morgen, Sie klicken sich auf www.vtfds.de einfach ab 9:30 Uhr in den Livestream, so wie Sie bei ARD oder ZDF in der Mediathek das Live-Programm anschauen – nämlich mit nur einem Klick.

vtfds2023 - 4. Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen

Die 6 letzten Fakten zum #vtfds2023

Wir haben die 6 letzten Fakten zum 4. Virtuellen Tag für das Stiftungsvermögen hier noch einmal zusammengetragen:

  1. Wir sind LIVE drauf am 14.6.2023, die Sendung wird also im Moment des Livestreams produziert. Sie müssen sich weder anmelden noch registrieren, Sie schauen einfach das, was Sie interessiert. Sofern Sie den Termin verpassen, ist das aber kein Drama. Kurz nach der Sendung wird auf www.vtfds.de die #vtfds-Mediathek „scharf geschaltet“, so dass Sie sich die einzelnen Slots der Sendung in Ruhe anschauen, wann es Ihnen eben reinpasst. Es lebe das nicht-Lineare Fernsehen.
  2. Sie können uns Ihre Fragen vorab noch senden, sofern wir diese mit in die Sendung nehmen sollen. Schreiben Sie mir einfach eine Mail mit dem Betreff „#vtfds“, dann reichen wir Ihre Frage im Rahmen des Programms an unsere Stiftungsexperten weiter: t.karow@stiftungsmarktplatz.eu.
  3. Mit jedem der #vtfds-Protagonisten haben wir vorab bereits ein ausführliches Interview geführt. Wir waren mit Caterina Ket auf einen Isarspaziergang in München, mit Birgit Nupens sind wir durch Detmold geschlendert, mit Hans-Dieter Meisberger und Tobias Reiland haben wir einen Weinberg besucht, mit Frank Wieser gab’s einen grünen Tee im roten Sofa, und mit Immo Gatzweiler ging es in den Wald. Schmökern Sie einfach „mal rein“ in unser nagelneues FondsFibel #vtfds SPEZIAL, jedes Interview hat es in sich, und jedes Interview erzählt die Geschichte des zeitgemäßen und zeitlosen Anlegens von Stiftungsvermögens aus einer anderen Perspektive. Alle Interviews aus dem FondsFibel #vtfds SPEZIAL finden Sie auch auf unserem Blog #stiftungenstärken.
vtfds2023 - Magazin-Download
  1. Unsere Moderatorin ist wie gehabt die bekannte Stiftungsmanagerin Katrin Tönshoff. Sie wird durch die Sendung führen, sie wird unsere Gäste interviewen, sie hält die Fäden in der Hand. Haben Sie eine Frage, die Katrin Tönshoff den Stiftungsverantwortlichen oder Stiftungsexperten im Studio stellen soll? Dann schreiben Sie uns an wirsinddabei@stiftungsmarktplatz.eu, ebenfalls bitte mit dem Stichwort #vtfds.
  2. Wir haben noch ein allerletztes Studio-Ticket zu vergeben. Sofern Sie Lust und Zeit verspüren, mal in einer live produzierten TV-Sendung im Studio in Heidelberg mit dabei sein zu wollen, dann schreiben Sie uns an obige wirsinddabei-E-Mailadresse, vorausgesetzt, Sie sind in einer Stiftung verantwortlich tätig. Sie erhalten dann von uns ein Studio-Ticket mit allen wichtigen Angaben zu Studio-Boarding, Studio-Warm-up und so weiter.
  3. Wir haben für den 4. Virtuellen Tag für das Stiftungsvermögen einige Hashtags in den Socialen Netzwerken „in Benutzung“. So Sie also zum #vtfds2023 kommentieren oder sich an einem bestimmten Diskurs beteiligen möchten, dann verwenden Sie doch einen der folgenden Hashtags: #epochenwechsel, #stiftungsvermögen2030, #stiftungsrechtsreform, #soinvestierenstiftungen, #vtfds, #vorfreude. Auf Twitter finden Sie uns unter @StiMaPla, auf LinkedIN suchen Sie einfach nach stiftungsmarktplatz.eu, dann ploppen wir direkt auf – oder Sie folgen mir, das geht natürlich auch.
Birgit Nupens

Das finale Apercu

Wir haben dem Virtuellen Tag für das Stiftungsvermögen auch ein Mission Statement verpasst

Wir sind nämlich davon überzeugt, dass es den Dialog über Stiftungsvermögen umso dringender braucht, je gesellschaftlich relevanter Stiftungen in ihrer Gesamtheit werden.

Dieser Dialog muss ein intensiver sein, er muss fachlich aufgesetzt und lebendig fortgeführt werden. Denn Stiftungsvermögen braucht heute in unseren Augen eine große Idee, dann lassen sich die notwendigen kleinen Schritte spielend gehen.

Gleichzeitig ist Stiftungsvermögen keine Raketenwissenschaft, denn Stiftungen bringen für gute, sehr gute und herausragende Anlageergebnisse eine Eigenschaft mit, die sie von praktisch allen anderen Anlegern unterscheidet: Sie haben Zeit, sehr viel Zeit, denn die Ewigkeit ist lang.


Insertion

Private Markets – die Datenbank

Private Markets-Anlagen haben auch für Stiftungen eine stetig größere Bedeutung. Die FAROS Private Markets Database dient Stiftungsverantwortlichen als Werkzeug, einen Überblick über Private Market-Anlagen zu gewinnen und dazu direkt in Kontakt mit den Fondsanbietern treten zu können.

Stiftungen registrieren sich kostenfrei, hier tauchen Sie ein in die Welt der Private Markets.

FAROS

Diese Zeit aber gilt es zu nutzen, und offen gestanden kann ich das „Das haben wir immer so gemacht, da könnte ja jeder kommen“ einfach nicht mehr hören – weil es aus der Zeit gefallen ist. Damit es Stiftungen nicht auch so ergeht, im Morgen, müssen sie heute handwerken, sie müssen weg vom Verwalten und hin zum Managen. Wir freuen uns darauf, mit dem #vtfds abermals Impulse in deutsche, österreichische, schweizerische und liechtensteinische Stiftungen zu tragen, schalten Sie also morgen ein ab 9:30 Uhr, denn: Stiftungsvermögen kann mehr.

fondsfibel Post - Newsletter-Anmeldung