Zeitgemäße Anlagerichtlinie, wie geht das?

AHOI, NPO! - der FreitagsPodcast von #stiftungenstärken, Folge 9

28
AHOI, NPO! - der FreitagsPodcast von #stiftungenstärken, Folge 9
Lesezeit: < 1 Minute

Auf einer Autobahn ohne Leitplanken würde weitaus mehr passieren als auf einer Autobahn mit Leitplanke. Aber auch Leitplanke ist nicht gleich Leitplanke, auch diese werden an die Zeit und den technischen Fortschritt angepasst. Was für die Straße gilt, muss auch für das Stiftungsvermögen und dessen Anlagerichtlinien gelten. Auch das Verwalten des Stiftungsvermögen muss mit der Zeit gehen.

Dieses Anpassen an neue Rahmenparameter, an die Zeit, dieses Zeitgemäße, das fehlt vielen Anlagerichtlinien von Stiftungen heutzutage, und nicht erst seit der Corona-Krise wird der Handlungsbedarf hier offenbar, damit das Stiftungsvermögen weiter liefern kann. Eine Anlagerichtlinie muss zeitgemäß sein, sie muss mit der Zeit gehen, und genau dazu habe ich mir ein paar Gedanken gemacht.

PODCAST
„Zeitgemäße Anlagerichtlinie, wie geht das?“

HINWEIS: Die Anlagerichtlinie wird auch im Rahmen des Virtuellen Tags für das Stiftungsvermögen am 24.6.2020 ab 10 Uhr eingehend thematisiert, unter anderem von Berenike Wiener, Immo Gatzweiler und Dr. Stefan Fritz. Weitere Infos finden Stiftungsverantwortliche unter www.vtfds2020.de