Die Stiftungszukunft wird heute geschmiedet

Unsere Top-5-Stiftungsevents im Jahr 2023

76
Top 5 Stiftungsevents im Jahr 2023
Lesezeit: 4 Minuten

Weil die Stiftungszukunft im Heute geschmiedet wird, sind Formate zum Austauschen und Reflektieren umso wichtiger. Entsprechend dürfen wir gespannt sein, was das Veranstaltungsjahr 2023 an Terminen bereithält. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Zukunft des Stiftungswesens eine gewichtige Rolle in den Programmen spielen wird. Wir haben mal einen ersten Blick auf die ganz wichtigen Termine für Stiftungen im Jahr 2023 geworfen, fünf Termine stachen dabei – fürs Erste – heraus.

Stiftungsrechtstag Bochum

Unser TOP-5-Stiftungsevent 2023 Nummer 1. Am 24.2.2023 ab 9 Uhr heißt es im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum wieder „What’s new im Stiftungsrecht“. In diesem Jahr dürfte sich die Veranstaltung besonderer Nachfrage erfreuen, schlichtweg weil die Stiftungsrechtsreform am 1.7.2023 in Kraft tritt. Das Programm des Stiftungsrechtstags in Bochum ist wieder picke packe voll. Auf Stiftungsverantwortliche und Stiftungsinteressierte warten 6 fachlich tiefschürfende Vorträge, ebenso viele Diskussionsslots und ausreichend Raum zum Austausch mit den Stiftungsrechtsexperten.

Unsere Einschätzung: Wer sich zur Stiftungsrechtsreform auf hohem Niveau aufschlauen müsste und möchte, für den ist der 24.2.2023 und entsprechend die Fahrt nach Bochum Pflicht.

Berliner Stiftungswoche

Nummer 2 auf unserer Top-6-Stiftungseventliste für 2023 ist die Berliner Stiftungswoche. Wer Franziska Giffey, die regierende Bürgermeisterin von Berlin beim letzten Stiftungstag in Berlin gehört hat, der weiß nun, dass sich die Stiftungslandschaft in Berlin enorm entwickelt hat. Und dass eine lebendige Stiftungslandschaft für eine Stadt künftig ein Standortfaktor sein könnte (dürfte). Entsprechend ist es spannend zu sehen, dass sich die Berliner Stiftungswoche zu DER mehrtägigen Stiftungsschau hierzulande entwickelt hat. In diesem Jahr findet die Berliner Stiftungswoche vom 18. bis zum 28.4.2023 statt, das Programm hat das Motto „Alles okay? Zwischen Dauerkrise und Zuversicht“, ein gut gewähltes Motto für Stiftungshandeln in einer Welt im Wandel.

Unsere Einschätzung: Für Stiftungsmacherinnen und -macher rund um Berlin ein MUST HAVE-Event, für Stiftungsmenschen mit Interesse am Berliner Stiftungstreiben ein Reise, die sich lohnen dürfte. Toll ist der Podcast zur Berliner Stiftungswoche, den die Macher Anstiften genannt haben, über den Hashtag #BSW folgen Sie der Berliner Stiftungswoche zudem via Social Media.

Jahrestagung Stiftung & Sponsoring, Berlin, 25.4.2023

Ganz klar auch ein fachlich aufgesetztes Stiftungsevent ist die Jahrestagung von Stiftung & Sponsoring am 25.4.2023. Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung in der ESV Akademie in der Genthiner Straße 10 (10785 Berlin) statt, gleichzeitig kann dem Programm auch online gefolgt werden. Und das Programm hat es in sich. Beispielsweise macht Dr. Reinhardt Berndt (BDO) den Satzungscheck hinsichtlich der Verwaltung des Stiftungsvermögens, entwickelt Prof. Dr. Hans Fleisch eine Stiftungsagenda für die Zukunft. Auch diskutieren die Stiftungsexperten und -juristen Dr. Christoph Mecking und Benjamin Weber die Neuerungen, die auf Stiftungen durch die Stiftungsreform zukommen.

Unsere Einschätzung: Ein fachliches Round-up zu den aktuell bestimmendsten Themen im Stiftungssektor, mit Workshop-Erweiterung, Stiftungsverantwortliche und Stiftungsexperten, die sich dem mit Nachdruck widmen wollen, ein MUST HAVE. Wichtig für alle ist Eines zu wissen: Bis zum 3.4.2023 gibt es vergünstigte Tickets, bis dahin gilt ein Frühbucherpreis von 265,- EUR für den ganzen Tag.

Deutscher Stiftungstag 2023

Er ist DAS Stiftungstreffen in Europa, hier trifft sich die deutsche Stiftungslandschaft, und in diesem Jahr ist es ein besonderer Stiftungstag dazu. Es dürfte auch eine Art Rückblick auf eine Reise werden, die am 20.9.1948 in Würzburg begann. Denn der Bundesverband Deutscher Stiftungen feiert seinen 75ten, und natürlich hat der Deutsche Stiftungstag, in diesem Jahr stattfindend in Berlin vom 10. Bis zum 12.5.2023, etwas Festliches an sich. Am Programm wird noch gearbeitet, das Motto aber steht schon: Zukunftsfest – Gemeinsam Chancen stiften“. Dieses soll, so lesen wir es auf der Website des Bundesverbands deutscher Stiftungen, zum kritischen Reflektieren animieren, und dieses Wording gefällt uns sehr gut.
Unsere Einschätzung: Sicherlich immer ein wenig ein „Sehen und gesehen werden“-Event, andererseits aber zurecht als DER Branchentreff, oder wie der Bundesverband es selbst beschreibt, DAS Klassentreffen, tituliert. Wir werden vor Ort sein, wie viele andere Stiftungsverantwortliche und Stiftungsexperten auch. Wir schätzen den Austausch sehr, und hiervon gibt es beim und rund um den Stiftungstag stets mehr als genug.

Deutscher Fundraising Kongress

Auch der Deutsche Fundraising Verband feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum. Ihn gibt es nunmehr 30 Jahre, entsprechend dürfte auch der Deutsche Fundraising Kongress am 5. bis 7.6.2023 Einiges Spannendes und Überraschendes bereithalten. Im Moa Convention Center, ebenfalls in Berlin ansässig, dreht sich wieder alles rund um das Einwerben von Spenden, das professionelle Aufsetzen einer Fundraising-Strategie und die neusten Trends im Fundraising. Der Hashtag zur Veranstaltung lautet #DFK23, hierunter folgen Sie dem Event schon vorab und dann natürlich auch während der Veranstaltung, der Deutsche Fundraising Kongress weiß sehr gut, was die Community für Wünsche in der Social Media-Welt hat.

Unsere Einschätzung: Pflichtevent für alle fundraisenden Stiftungen und Non Profit Organisationen, für uns eine der wichtigsten Inspirationsquellen rund um den Themenkreis Fundraising. Wer sich zudem im Regionalen informieren möchte, dem seien die regionalen Fundraisingtage des Fundraising Magazins ans Herz gelegt, oder aber der Jahreskongress von Swissfundraising in der Schweiz. Da gibt’s noch a bitzeli a andere Sichtweise obendrauf.

vtfds2023 Save the Date

Zusammengefasst

Die obigen 5 Stiftungsevents sind in unseren Augen sämtlich MUST HAVES, aber es gibt auch noch andere äußerst spannende und mehrwertige Stiftungsveranstaltungen, die Stiftungslenkerinnen und -lenker auf dem Schirm haben sollten. Natürlich „unseren“ 4. Virtuellen Tag für das Stiftungsvermögen, genauso wie den Dortmunder Stiftungstag, das Stiftungsforum RheinRuhr, den Österreichischen Stiftungsfrühling, den Schweizer Stiftungstag, das Symposium von Swissfoundations oder aber der Digital Social Summit. Die Saison der Stiftungsevents verspricht Inspiration einerseits, wir vermuten aber auch mehr Klartext. Denn über die Zukunft der Stiftungslandschaft zu sprechen ist das eine, sie konkret und effektiv zu gestalten, um relevante Ergebnisse zu produzieren, ist das Andere. Termine, genau das zu diskutieren, gibt es jedenfalls ausreichend.