Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 12.08.2019 | Lesezeit: 2min10

Stiftungsforum

Sehen wir uns in Dortmund?

Am 5. September steigt das Weltethos-Stiftungsforum

Stiftungen sollen, Stiftungen wollen ihr Stiftungsvermögen nachhaltig anlegen. Es gibt sogar Stimmen die sagen, Stiftungen müssen ihr Kapital nachhaltig anlegen, ob ihres Wesens als mildtätige wie steuerbefreite Körperschaft. Denn wer Gutes tut, der muss dem auch Nachdruck verleihen über das Veranlagen des Stiftungskapitals, beispielsweise in Stiftungsfonds. Sich hierüber auszutauschen, ist die Idee hinter dem Weltethos-Stiftungsforum im Rahmen der Fair-Friends-Messe in Dortmund. Aber nicht nur das.

Das Weltethos Stiftungsforum findet am 5. September 2019 zwischen 11 und 14 Uhr im Foyer der Messe Dortmund statt, im Rahmen der Fair Friends-Messe, die in diesem Jahr zum zehnten Mal in der Westfalen-Metropole Dortmund stattfindet. Die Idee zur Veranstaltung fußt darauf, dass Stiftungen zwar einerseits animiert werden, nachhaltig zu investieren, sie andererseits ihre Erfahrungen und Fragen dazu nicht teilen können. Dieser Austausch zwischen Stiftungen untereinander sowie zwischen Stiftungen und Experten möchte das Weltethos-Stiftungsforum befördern. In zwei inhaltlichen Teilen dürfen 6 Experten entsprechend einen kurzen Impuls geben, zwei Diskussionen greifen dies auf und spinnen die skizzierten Gedanken dann noch etwas weiter.

Erst diskutieren, dann netzwerken

Inhaltich reicht der Fokus von der Frage, ob sich nachhaltiges Investieren bzw. Investieren mit Sinn und Zweck überhaupt lohnt bis hin zu künftigen Herausforderungen in der Kapitalanlage von Stiftungen und Eckpunkten, wie Stiftungen überhaupt in eine nachhaltige Anlagepolitik. Die Impulse sind auf drei Minuten angelegt, die Diskussion und das Aufnehmen von Fragestellungen seitens Stiftungen steht danach in Podiumsdiskussionen im Mittelpunkt. Zwischen zwei inhaltlichen Teilen kann genetzwerkt werden. Durch die Veranstaltung führen Dr. Bernd Villhauer, Geschäftsführer des Weltethos-Instituts und Dr. Marcel Malmendier, Geschäftsführer der Qualitates GmbH. Beiden ist gemein, sich seit Jahren mit der Thematik auseinanderzusetzen. Für sie ist Nachhaltigkeit auch kein Label, sondern eine Haltung.

Checkliste zur Veranstaltung

Datum: 5. September 2019
Ort: Messe Dortmund, Neue Foyer Eingang Nord
Zeit: 11 bis 14 Uhr
Gäste: Stiftungen aus der Region Dortmund und darüber hinaus
Rahmen: Fair Friends bzw. Marktplatz für nachhaltige Kapitalanlagen
Informationen & Anmeldung: www.fair-friends.de und www.nachhaltige.investments

Verantwortungsbewusstem Investieren auf der Spur

Hintergrund der Idee zum Weltethos-Stiftungsforum ist sicherlich die Frage, wie Stiftungen nachhaltig anlegen können, wenn sie zu der Auffassung gelangen, dass nachhaltige Kapitalanlage notwendig ist. Wobei nachhaltig eher als verantwortungsbewusst interpretiert werden sollte. Stiftungen können ja über das Allokieren ihres Kapitals bewusst Zeichen wie Impulse setzen und darüber jenen Vertrauen entziehen, die nicht verantwortungsbewusst mit Mitarbeitern, Ressourcen oder der Zukunft umgehen. Andersherum können Stiftungen solchen Akteuren Vertrauen schenken, die eben genau verantwortungsbewusst agieren. Hier muss jede Stiftung ihren ganz eigenen Weg finden. Manches dabei erinnert vielleicht an trial and error, aber es ist auf jeden Fall richtig, sich fortwährend Gedanken zu verantwortungsbewusster Kapitalanlage zu machen. Rund um das Weltethos Stifterforum können sich Stiftungslenkerinnen und -lenker auch zu Anlageprodukten informieren, die ESG nicht nur im Namen tragen oder darauf referenzieren sondern danach auch investieren. Hierzu zählen auch zahlreiche Stiftungsfonds wie stiftungsgeeignete Fonds.

LESETIPP: Im MidYearUpdate zur FondsFibel für Stiftungen & NPOs beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Stiftungen über Stiftungsfonds und stiftungsgeeignete Fonds in eine ESG-Anlagepolitik finden. Klicken Sie auf www.fondsfibel.de, dort ist die komplette Publikation zu finden.

Zusammengefasst

Mit dem Weltethos-Stiftungsforum finden Stiftungen aus dem Raum Dortmund am 5. September eine Möglichkeit, sich zu nachhaltiger Kapitalanlage zu informieren – und auch mit Experten und anderen Stiftungslenkern zur Thematik zu diskutieren. Denn eines ist klar: Verantwortungsbewusst zu investieren, gehört zur DNA einer jeden Stiftung. Dafür braucht es immer wieder neue und fachliche Anregungen, denn die Welt verändert sich, und mit ihr der Rahmen für nachhaltiges Investieren.

Tobias Karow

Tobias Karow
ist Gründer und Geschäftsführer von stiftungsmarktplatz.eu und im Stiftungswesen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein seit 10 Jahren aktiv. Eines seiner Steckenpferde ist die Fondsanlage für Stiftungen & NPOs.

< Zurück | Vor >

Kategorien
Neue Beiträge
Finden Sie Ihren Lösungsanbieter
Themenfelder:
Land:
SUCHEN
Newsletter-Anmeldung