#stiftungenstärken

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs

Alles rund um die Fondsanlage für Stiftungen & NPOs

Die Fondsanlage hat für Stiftungen zahlreiche Vorteile. Buchhalterische Sparsamkeit paart sich mit strategischer Finesse und breit gefächerten Möglichkeiten der Diversifikation. Nicht zuletzt sind Fonds transparent, auch hinsichtlich ihrer Ausschüttungspolitik und -historie. Was Stiftungen & NPOs rund um die Fondsanlage wissen sollten und wie sie stiftungsgeeignete Fonds bzw. Stiftungsfonds finden, erfahren sie hier in kleinen praktischen Happen für die Praxis.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow |  13.12.2019 | Lesezeit: 3min56

25 stiftungsgeeignete Fonds für die 20er Jahre

Auf was wir bei der Auswahl der 25 stiftungsgeeigneten Fonds für die 2020er FondsFibel geachtet haben

FondsFibel 2020

Mit dem Jahreswechsel steht nicht nur ein neues Jahr an, sondern auch gleich ein neues Jahrzehnt. Entsprechend kann es sinnvoll sein, den Blick etwas weiter schweifen zu lassen, auch in der Fondsanlage von Stiftungen. Genau das werden wir in der am 15ten Januar wieder erscheinenden FondsFibel für Stiftungen & NPOs tun, denn es reicht nicht mehr aus, einfach nur ein paar Fonds auf ihre Leistungsdaten hin zu untersuchen und aufzulisten.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 09.12.2019 | Lesezeit: 2min58

Achtung, Strategiewechsel!

Warum der Frankfurter Stiftungsfonds gut daran tut, die Ausschüttungen stärker in den Mittelpunkt zu rücken

Frankfurter Stiftungsfonds Strategiewechsel

Jüngst lese ich, dass der Frankfurter Stiftungsfonds jetzt nicht mehr auf den absoluten Ertrag abstellt, sondern die ordentlichen Erträge, die auch an Stiftungen ausgekehrt werden können, in den Blickpunkt seines Tuns rückt. Also nicht der Fonds sondern dessen Management. Das zeigte zweierlei: Absolute Erträge sind schwer zu erreichen, und sie sind auch aus Stiftungssicht nicht unbedingt das Wichtigste. Vor allem aber sagt ein solcher Strategiewechsel etwas über den Fonds aus.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Stefan Preuß | 03.12.2019 | Lesezeit: 3min56

Auf den Spuren…

…von Harvard und Yale oder warum Stiftungen systematisch mit höherem Risiko keinen höheren Ertrag erzielen können

Auf den Spuren von Harvard und Yale

Den Aktienanteil hochhalten, aber dennoch nicht in die Volatilitäts-Falle tappen. Wie das geht erläutert Jörg Müller, Advice&Opinion Asset Management, Manager des College Fonds A. Wie die Auswahl bestimmter dividendenstarker Unternehmen funktioniert, warum er an Gold als Beimischung glaubt und wie der Fonds Ansprüchen von Stiftungen an die Robustheit des Portfolios genügen kann – alles Themen des Interviews mit stiftungsmarktplatz.eu.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Prof. Dr. Daniel Schallmo | 20.11.2019 | Lesezeit: 4min24

Investiert in Stabilität!

Ein Appell an Stiftungsentscheiderinnen und -entscheider

Investiert in Stabilität!

Vor rund 2.500 Jahren formulierte der griechische Philosoph Heraklit die gewagte These: „Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“. Damals wie heute ist diese Aussage korrekt. Heute wird schon davon gesprochen, dass sich die Welt umwälzt in noch nie gekanntem Ausmaß. Die ganze Welt scheint neu gebaut zu werden. Zeit für Stiftungen, sich mit ihrer Kapitalanlage dahingehend auseinanderzusetzen, ob sie die notwendige Stabilität der ordentlichen Erträge noch liefern kann.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 18.11.2019 | Lesezeit: 5min12

LED’s Stiftungsvermögen zeitgemäß anlegen

Was die in Japan erdachte LED-Strategie mit der heutigen Fondsanlage von Stiftungen zu tun hat

LED-Strategie

Stiftungen sollen ja eine ganze Menge. In der Kapitalanlage sollen sie ertragreich und sicher anlegen, sie sollen ihr Kapital real erhalten, oder zumindest nominal, sie sollen ordentliche Erträge erzielen und ihre Verantwortlichen dabei keine Pflichtverletzung begehen. Eine ganze Menge, was da so gefordert wird in Zeiten historisch niedriger Zinsen. Dazu steckt das Ganze im Mantel der Ewigkeit. Angesichts dessen kann es sinnvoll sein, von den Japanern etwas über LED zu lernen. Nicht LEDs.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 15.11.2019

Mehr Durchsicht bitte

Was Stiftungsfonds oder stiftungsgeeignete Fonds mitbringen müssen, um cool zu sein

Wann würde ein Anleger sagen, dass „sein“ Fonds cool ist? Wann würde eine Stiftung das so sagen? Vermutlich wenn Stiftungsfonds bzw. stiftungsgeeigneter Fonds das zuverlässig liefern, was eine Stiftung braucht. Genau dazu muss eine Stiftung ein Gefühl bei einem Fonds aufbauen, und dafür braucht es Informationen, die in die Tiefe blicken lassen. Liefert ein Fonds das zum ordentlichen Ertrag obendrauf, dann ist das ziemlich cool.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Stefan Preuß | 13.11.2019 | Lesezeit: 5min03

Kessel fünf und sechs befeuert

Ein Blick, wie im Maschinenraum des EB Ökoaktienfonds gearbeitet wird

Maschinenraum Full Power

Früher hieß es bei Dampfschiffen, man müssen Kessel fünf und sechs befeuern, um möglichst schnell ans Ziel zu kommen oder günstige Wetterbedingungen ausnutzen zu können. Ein paar Kohlen auflegen, so hieß es früher, und beim Blick auf den EB Ökoaktienfonds, fiele einem die gleiche Metapher ein. Am Portfolio wurde fleißig geschraubt, am Ausschüttungsprofil ebenfalls. Wir waren im Maschinenraum des Fonds und haben auch mit dem Chef-Maschinisten (=Fondsmanager) gesprochen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 11.11.2019 | Lesezeit: 4min44

Wie viele Stiftungen haben einen Thomas?

Es gibt gute Gründe für Stiftungsentscheider, die Kapitalanlage zu delegieren statt es selber zu machen.

Delegation an Fonds

Neulich stand ich beim nachmittäglichen Kuchen auf dem Bürgerstiftungskongress in Kassel mit einer Stiftungsvorständin zusammen. Wir brachten uns gegenseitig auf den neusten Stand, tauschten Ideen aus, und wir kamen auf „das Vermögensthema“ zu sprechen. Das Vermögensthema, über das Stiftungsentscheider so gerne sprechen wie sich ein Marathonläufer den Nagel des großen Zehs ziehen lässt. Gott sei Dank, meinte sie, haben wir unseren Thomas, der macht das alles für uns. Aber was machen Stiftungen, die keinen Thomas haben?

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Thomas Soltau | 05.11.2019 | Lesezeit: 5min07

Obacht, Fallstrick!

Auf diese vier Fallstricke sollten Stiftungen beim Fondskauf achten

Indiana Fonds

Wenn Indiana Jones früher in Tempeln nach Schätzen gesucht hat, ging hier eine Falltür auf und schoss dort ein Giftpfeil aus der Wand. Viele dieser Szenen schrieben Filmgeschichte, auch weil der Held die Fallstricke mit Hirn und Herz meisterte. Genau um dieses Meistern geht es für Stiftungen auch beim Fondskauf, denn es lauern durchaus hier und da einige Fallstricke. Eine Peitsche brauchen Stiftungsverantwortliche hier dann dennoch nicht, einen kühlen Kopf dagegen schon.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 04.11.2019 | Lesezeit: 4min26

Stiftungsfonds oder Alibifonds?

Woran Stiftungen Stiftungsfonds erkennen, die sie ernst nehmen können

Stiftungsfonds vs Alibifonds

Es gibt hierzulande jede Menge Fonds, die Stiftung im Namen tragen. Stiftungsfonds ist so eine Bezeichnung, die suggeriert zielgruppenspezifische Expertise und konservatives Vorgehen bei der Zusammenstellung des Fonds. Das Blöde ist nur, dass bei einigen dieser Stiftungsfonds die Hülle einfach nicht trägt. Stiftungen sollten sich von solchen Alibi-Stiftungsfonds fernhalten und entsprechend auf einige Kennzeichen genauer achtgeben.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 31.10.2019 | Lesezeit: 4min12

Zins des Grauens

Was der Durchschnittszins mit Stiftungen und ihren Stiftungsfonds zu tun hat

Halloween - Durchschnittszins

Heute ist ja Halloween, ein Tag an dem Menschen gerne andere erschrecken. Was Stiftungen erschrecken sollte ist der Durchschnittszins, der sich immer weiter an die Nulllinie anschmiegt und für kurze Anleihelaufzeiten sogar schon darunter geplumpst ist. Für Stiftungen eine unangenehme Situation, aber auch für so manche Stiftungsfonds, die ihre Anleihebestände von links nach rechts drehen, um Rendite zu finden. Vergebens.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 28.10.2019

Der Sturmfest-Test fürs Stiftungsdepot

Was ein Börsengewitter Stiftungsverantwortliche über ihr Depot verrät

Wenn es an der Börse ruhig und stetig nach oben geht, läuft es in der Regel auch im Stiftungsdepot rund. Natürlich braucht es auch dann den regelmäßigen Blick  aufs Fondsdepot, aber richtig wichtig wird dies, wenn ein Sturm an den Börsen aufzieht. Denn solche Turbulenzen verraten Stiftungsverantwortlichen viel mehr über die Resilienz ihres Fondsportfolios als ihnen manchmal lieb ist.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 24.10.2019 | Lesezeit: 3min22

Stiftungen brauchen Ausschüttungen. Punkt.

Wieso nicht ausschüttende Fonds einfach nicht die erste Wahl sein können

Stiftungen brauchen Ausschüttungen

Neulich lese ich eine Analyse zu einem spannenden Fondskonzept. Das klingt rund, ESG wird ganz prominent im Ansatz integriert, es gibt sogar zusätzliche Informationsquellen, die Stiftungen helfen, den Fonds zu verstehen. Das dicke Aber folgt dann aber in den Eckdaten: Bei Ertragsverwendung steht thesaurierend, der Fonds schüttet also nicht aus. Es handelte sich hier um einen klassischen Kuckucksfonds.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Klaus Stüllenberg | 23.10.2019 | Lesezeit: 4min16

So machen wir das

Wie die Stüllenberg Stiftung ihr Vermögen in Fonds anlegt

Fondsanlage - So machen wir das

Das Stiftungsvermögen zu verwalten gehört zum Pflichtenkatalog eines Stiftungsvorstands ganz selbstverständlich dazu. Eine Pflicht, die es zu erfüllen gilt, was aber heute nicht einfach ist. Erstrangige (gesetzliche) Ziele der Vermögensverwaltung kapitalbasierter, gemeinnütziger Stiftungen sind Werterhalt und kontinuierliche Erwirtschaftung von Erträgnissen zur Stiftungszweckerfüllung. Über die Fondsanlage ist dies auch heute immer noch zu schaffen, Stiftungen sollten dafür aber einige grundsätzliche Überlegungen anstellen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 21.10.2019 | Lesezeit: 5min46

Und täglich grüßt der Niedrigzins…

Mit welchen Bausteinen Stiftungen für ihr Fondsportfolio Antworten auf den Nullzins finden

Antworten auf den Niedrigzins

Es ist seit 1841 ein Ritual, dass in Punxsutawney, Pennsylvania, ein Murmeltier das nahe Wetter voraussagt. Wer Bill Murray einst im Kino dabei zusah, wie er dem immergleichen Ritual zu entkommen versuchte, der dürfte sich ein spontanes Schmunzeln nicht verkneifen können. Von Bill Murray alias Phil Connors können sich Stiftungen – auch wenn es absurd anmutet – eine Sache für ihren Kampf mit dem Nullzins abschauen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 14.10.2019 | Lesezeit: 3min44

Immobil meets ewig

Von was sich Stiftungen im Digitalen trennen sollten

Immobil meets ewig

Wie sehen eigentlich die Überlebensstrategien von älteren Stiftungen aus und was kann ich heute davon lernen. Diese Frage treibt viele Stiftungen heute um, mit zwei interessanten Erkenntnissen: Diejenigen Stiftungen, die schon lange leben, sind so alt geworden, weil sie vor allem Immobiles gemischt mit Aktien gehalten haben. Und Anleihen waren ob der Zäsuren selten ein Vehikel für die Ewigkeit. Das gibt zu denken.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Stefan Preuss | 10.10.2019 | Lesezeit: 2min55

Stiftungsfonds 2.0

Die neue Vielfalt der Assetklassen

Stiftungsfonds 2.0

Ein Produkt richtet sich in der Regel an den Bedürfnissen des Kunden aus. Motto: Es geht mit der Zeit. Sonst geht es mit der Zeit. Bei Stiftungsfonds gab es über Jahrzehnte zwei zentrale Verkaufsargumente: Sicherheit und verlässliche Rendite. Beides gibt es so auf dem heutigen Kapitalmarkt nicht mehr, und schon gar nicht in Kombination miteinander. Das bedeutet: Die Fondsanbieter müssen ihre Produkte den Rahmenbedingungen anpassen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 09.10.2019 | Lesezeit: 3min50

Sind Income-Fonds die besseren Stiftungsfonds?

Was Income-Fonds haben was Stiftungsfonds nicht haben

Sind Income-Fonds die besseren Stiftungsfonds?

Weil bei Stiftungsfonds Stiftung draufsteht, ist auch viel Stiftung drin. So oder so ähnlich klingt eine Wahrheit, die mittlerweile jedoch einen Bart angesetzt hat. Denn viele Stiftungsfonds sind in einer Zeit konzipiert worden, als der Zins jenseits der 4%-Marke lag, man also durchaus einen sehr konservativen Ansatz wählen konnte. Heute ist das Spiel jedoch ein anderes, weshalb Income-Fonds von Stiftungen nicht mehr nur als Ergänzung ins Blickfeld gerückt werden sollten.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 01.10.2019 | Lesezeit: 3min50

In der Welt von Kohl, Hasselhoff und dem tanzenden Wolf

Als der Merck Finck Stiftungsfonds das Segment der Stiftungsfonds begründete

Fondswoche - Merck-Finck-Stiftungsfonds

Anlässlich des Tags der Stiftungen am 1. Oktober 2019…

Es war eine andere Welt damals. Der deutsche Kanzler hieß noch Helmut Kohl, die USA schmiedete gerade eine Koalition gegen Saddam Hussein und dessen Armee. Auch gab es die Sowjetunion noch – und ja, auch Zinsen auf Spareinlagen. In dieser Welt begründete der Merck Finck Stiftungsfonds am 1. Oktober 1990, also zwei Tage vor der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten, das Segment der Stiftungsfonds.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 23.09.2019

Zum Wohle der Stiftung

Was die Business Judgement Rule für Stiftungen bedeutet

Die Stiftungsrechtsreform, die sich immer noch den Weg durch die Gremien bahnt, wird eine Regel besonders in den Fokus rücken: die so genannte Business Judgement Rule. Das Wohl der Stiftung steht hier bei Entscheidungen im Mittelpunkt, die Entscheidung auf Basis angemessener Informationen. Was das übersetzt auf die Kapitalanlage einer Stiftung heißt, dazu hat sich Tobias Karow ein paar Gedanken gemacht.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Vincent McEntegart | 20.09.2019 | Lesezeit: 2min45

Diversifizierung fördert den Ertrag

Gerade in Marktphasen wie derzeit sollten Stiftungen breiter streuen

Diversifikation

Zur Kapitalanlage von Stiftungen existieren verschiedene Wahrheiten. Eine davon lautet, dass Stiftungen dem Diversifikationsgebot folgen müssen, sie ihre Kapitalanlage also recht breit streuen sollten. Global aufgesetzte Mischfonds kommen dem entgegen, generieren aus unterschiedlichsten Quellen ordentliche Erträge und haben damit klassischen Stiftungsfonds vielleicht etwas voraus. Aber auch aus anderen Erwägungen heraus ist Diversifikation das Gebot der Stunde.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 16.09.2019 | Lesezeit: 3min35

Das Prinzip Ordentlicher Ertrag

Warum Stiftungen auf ordentliche Erträge angewiesen sind

HeatMap - Ordentlicher Ertrag

Bei der Auswahl eines Stiftungsfonds oder eines stiftungsgeeigneten Fonds kommen schnell Kennzahlen auf den Tisch. Fondsanbieter und auch viele Berater neigen dann dazu, die gute Wertentwicklung – so sei denn gut war – in den Mittelpunkt zu rücken. Für Stiftungen zählt aber etwas ganz anderes, für Stiftungen zählen ordentlicher Ertrag bzw. Ausschüttung viel mehr, aus einem ganz profanen Grund heraus.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 13.09.2019

Nicht alle Körbe mit Ei

Welche Bausteine ein Fonds-Portfolio für Stiftungen braucht

Es gibt Stiftungsfonds, und es gibt noch ein bisschen mehr. Und es gibt den Spruch, dass nicht alle Eier in einen Korb gelegt werden sollen. Wenn Stiftungen sich nun mit Fonds beschäftigen und sich ein Fonds-Portfolio aus Stiftungsfonds und stiftungsgeeigneten Fonds zusammenstellen wollen, hilft derlei Prosa jedoch nicht weiter. Stattdessen helfen ein paar ganz handfeste Überlegungen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 06.09.2019

Haltung zeigen wider dem Nullzins

Eine kleine Rückschau zum Weltethos Stiftungsforum

Das Weltethos Stiftungsforum in Dortmund nahm sich am 5. September 2019 der Frage an, wie Stiftungen in nachhaltiges bzw. verantwortungsbewusstes Investieren hineinfinden. Ein paar Erkenntnisse haben wir zusammengetragen, unter anderem wo es bei vielen Nachhaltigkeitsfonds hapert, und warum das ‚G‘ bei ESG vielleicht nicht stiefmütterlich behandelt werden sollte.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 04.09.2019 | Lesezeit: 5min35

Der Stiftungsfonds

Eine Charakterstudie in fünf Kapiteln

Cartoon - Föndschen

Kennen Sie noch Bernhard Grzimek? Bekannt wurde er vor allem dafür, einen Oscar für seinen Film „Die Serengeti darf nicht sterben“ erhalten und sehr früh für das Thema Biodiversität sensibilisiert zu haben. Genau diese Diversität braucht es auch bei Stiftungsfonds bzw. stiftungsgeeigneten Fonds. Ein Grund mehr, sich dem Stiftungsfonds einmal in einer Charakterstudie zu nähern.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Olaf Krumnack | 28.08.2019 | Lesezeit: 2min55

Passt Infrastruktur ins Stiftungsvermögen?

Was für Infrastruktur als stiftungsgeeignetes Investment spricht

Infrastruktur

Können Sie sich noch an die Zeiten des risikolosen Zinses erinnern? Lange ist es her und es wird auch noch eine ganze Weile dauern bis sowas wiederkommt. In der Zwischenzeit gilt es, andere stabile Renditequellen zu finden, insbesondere für Stiftungen, deren Fokus ja auf dem ordentlichen Ertrag liegt. Infrastruktur könnte hier eine Brücke bauen. Doch Vorsicht – nicht alles hält in Sachen stabile Rendite auch das, was es verspricht.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 20.08.2019

Öko und gut, das isses nicht

Wie übersetzen Stiftungen Nachhaltigkeit in die Kapitalanlage

Bei Stiftungen ist die nachhaltige Kapitalanlage fast schon ein Muss. Dennoch herrscht zwischen Nachhaltigkeit, verantwortungsbeusstem Investieren, ESG und Impact noch mancherlei Unklarheit darüber, wie gemeinnützige Anleger eherne Ziele in die Vermögensverwaltung übersetzen. Tobias Karow stellt in seiner Video-Blog-Kolumne vor allem auf das verantwortungsbewusste Investieren ab und die Gedanken, die sich Stiftungen hier machen sollten.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Stefan Preuß | 19.08.2019 | Lesezeit: 1min45

Commerzbank legt im Herbst neuen Stiftungsfonds auf

Es geht noch stärker in Richtung ESG

Fondsanlage im Griff

Update: Die Commerzbank legt im Herbst einen neuen Stiftungsfonds auf. Das bestätigte ein Sprecher gegenüber stiftungsmarktplatz.eu. „Der Unterschied zum alten Stiftungsfonds besteht darin, dass wir hier eine durchschnittliche Aktienquote von 35% (anstatt 15% wie beim alten Stiftungsfonds) umsetzen und bei der Titelauswahl noch stärker auf ESG-relevante Aspekte achten“ lässt Udo Markert, Abteilungsdirektor VV-Produktmanagement, wissen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 14.08.2019 | Lesezeit: 4min10

Machen Stiftungsfonds ihre Hausaufgaben?

Fonds, die Stiftungen als Anleger ansprechen, müssen heute Ausschüttung und ESG zusammenbringen

Machen Stiftungsfonds ihre Hausaufgaben?

Immer Ende Juli stehen in Paris drei Herren auf einem Siegerpodest. In den drei Wochen davor haben Sie radfahrend Frankreich durchquert, im Rahmen der grande boucle, der großen Schleife, wie die Tour de France genannt wird. Entschieden wird die Tour stets in den Bergen – ok, nicht wenige sagen in der Apotheke –, aber in den Alpen und Pyrenäen zählt es, dort weiß man, wer die besten Beine und seine Hausaufgaben gemacht hat. Um Hausaufgaben geht es auch beim Thema ESG, da müssen Stiftungsfonds und stiftungsgeeignete Fonds einfach ran.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 12.08.2019 | Lesezeit: 2min10

Sehen wir uns in Dortmund?

Am 5. September steigt das Weltethos-Stiftungsforum

Stiftungsforum

Stiftungen sollen, Stiftungen wollen ihr Stiftungsvermögen nachhaltig anlegen. Es gibt sogar Stimmen die sagen, Stiftungen müssen ihr Kapital nachhaltig anlegen, ob ihres Wesens als mildtätige wie steuerbefreite Körperschaft. Denn wer Gutes tut, der muss dem auch Nachdruck verleihen über das Veranlagen des Stiftungskapitals, beispielsweise in Stiftungsfonds. Sich hierüber auszutauschen, ist die Idee hinter dem Weltethos-Stiftungsforum im Rahmen der Fair-Friends-Messe in Dortmund. Aber nicht nur das.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 05.08.2019 | Lesezeit: 2min50

Bei den Großen hakt es hier und da – TEIL II

Was bei Stiftungsfonds hier und da inzwischen fehlt

Stiftungsfonds

Neulich las ich in einem Newsletter, dass Stiftungsfonds besonders nachhaltig sind. Sie hätten ESG-Aspekte eher in ihre Anlagepolitik integriert als andere, die Qualität bei ESG sei höher als bei anderen Fonds. An dem Punkt kam ich ins Nachdenken, ob hohe ESG-Qualität auch mit einer hohen Qualität beim ordentlichen Ertrag einhergeht. Denn darum geht es Stiftungen ja. Ein Blick hinter die Kulissen der größten Stiftungsfonds hilft hierbei.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 29.07.2019 | Lesezeit: 2min50

Bei den Großen hakt es hier und da – TEIL I

Was bei Stiftungsfonds hier und da inzwischen fehlt

Neulich las ich in einem Newsletter, dass Stiftungsfonds besonders nachhaltig sind. Sie hätten ESG-Aspekte eher in ihre Anlagepolitik integriert als andere, die Qualität bei ESG sei höher als bei anderen Fonds. An dem Punkt kam ich ins Nachdenken, ob hohe ESG-Qualität auch mit einer hohen Qualität beim ordentlichen Ertrag einhergeht. Denn darum geht es Stiftungen ja. Ein Blick hinter die Kulissen der größten Stiftungsfonds hilft hierbei.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Stefan Preuß | 16.07.2019 | Lesezeit: 2min30

„Der Stiftungsfonds Westfalen hat aus unserer Sicht ausschließlich positive Effekte gebracht“

Warum Stiftungen mit eigenen Fonds mehrere Herausforderungen adressieren können

FondsFibelchen

Die Anlage des Stiftungsvermögens stellt die Verantwortlichen vor hohe Herausforderungen. Zunehmender Beliebtheit erfreut sich die Strategie, einen eigenen Stiftungsfonds zu initiieren. Denn das eröffnet eine Reihe von Vorteilen (siehe auch Info-Box). Der Stiftungsfonds Westfalen wurde bereits vor mehr als 10 Jahren aufgelegt.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 10.07.2019

ESG-Anlagepolitik für Stiftungen

MidYearUpdate zur FondsFibel für Stiftungen & NPOs veröffentlicht

Nachhaltig, oder besser: verantwortungsbewusst zu investieren, sollte in der DNA einer jeden Stiftung begründet liegen. Gleichzeitig besteht die Herausforderung im Niedrigzinsumfeld darin, Verantwortung und Ausschüttung in Einklang zu bringen – und dies auch umzusetzen. Im MidYearUpdate zur FondsFibel für Stiftungen & NPOs finden Stiftungsverantwortliche eine aktualisierte Einschätzung zu den 25 stiftungsgeeigneten Fonds und Stiftungsfonds, dazu fünf neue Fondsideen, die es durch das FondsFibel-Kriterienraster schafften sowie einige praktische Anregungen, wie eine Stiftung in eine ESG-Anlagepolitik findet.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Frank Wettlauffer | 10.07.2019 | Lesezeit: 2min10

Selbst dran schuld

Warum Stiftungen für geringe Erträge auch selbst verantwortlich sind

Schon seit Jahren haben Stiftungen Ertragsprobleme, da die Kosten der Vermögensverwaltung dank sinkender Zinsen einen immer größeren Teil der Erträge beanspruchen. Teilweise bleibt für die Stiftungsarbeit weniger übrig als an Gebühren an die Bank gezahlt wird. Das ist für die Stiftung nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Ist die Stiftungsaufsicht, dank dem Gebot der sparsamen Mittelverwendung doch verpflichtet, spätestens bei Kosten-Ertrags-Quoten von über 50 % einzugreifen.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow |  18.06.2019

Stiftungsfonds und das 70:30-Mantra

Warum die 70:30-Regel von Stiftungen heute hinterfragt werden sollte

Im Stiftungssektor gibt es bis heute so genannte Experten, die Stiftungen erzählen wollen, es existiere eine 70 zu 30-Regel für das Veranlagen von Stiftungsvermögen. Entsprechend müssten Stiftungen auch bei Stiftungsfonds auf diese Aufteilung aus 70% Rentenpapieren und 30% Aktien achten. Natürlich hat diese Grobstruktur in der Vergangenheit durchaus gut funktioniert, aber die Zeiten sind heute andere und in Wahrheit gibt es eine solche Regel gar nicht. Was es mit der 70:30-Regel auf sich hat, erörtert Tobias Karow und räumt dabei mit einem weiteren Mythos rund um die Aktienanlage auf.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 04.06.2019

Fondskauf ohne Reue

Auf was Stiftungen beim Fondskauf besonders schauen sollten

Einen Fonds zu kaufen, ist eigentlich ganz einfach, auch für Stiftungen: Depot eröffnen, ISIN eingeben, Kurs-Limit eintragen, fertig. Wären da nicht Kosten für das Depot, für die Fondskaufspesen, die Verwaltungsprovision, der Ausgabeaufschlag und die Sache mit den Tranchen für Institutionelle. So einfach und vernünftig eine Fondsanlage für Stiftungen ist, so undurchschaubar sind die genannten Punkte teilweise – und stehen der Stiftung beim Kauf von Fondsanteilen im Weg. Das Ganze gilt es aufzudröseln, denn Fondskauf geht für Stiftungen heute auch ohne Kostenkaskade.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 04.06.2019 | Lesezeit: 4min15

Viel Papier um nichts?

Was taugen Factsheet, Transparenzbericht & Co. aus Stiftungssicht

Will eine Stiftung einen Fonds kaufen, sollte sie zuerst wissen, was sie kauft. Entsprechend wird sich Factsheet, Jahresbericht, KIID, ESG-Reporting und Transparenzbericht durcharbeiten, um schlauer zu werden. Denn nur eine fundierte Entscheidung ist eine sachgerechte Entscheidung. Aber was taugt das ganze Papier aus Stiftungssicht, das man sich herunterladen kann? Wir machen den Check.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 28.05.2019

Ohne Ausschüttung ist alles nix

Was einen Fonds zum stiftungsgeeigneten Fonds macht

Die Geschichte der stiftungsgeeigneten Fonds ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Stiftungsfonds gelten durchweg als stiftungsgeeignet, liefern aber nicht immer die stiftungsnotwendigen Ausstattungsmerkmale.

Manch anderer Fonds dagegen ist stiftungsgeeignet, obwohl er das Wörtchen Stiftung gar nicht im Namen trägt. Stiftungen sollten auf bestimmte Kriterien achten, um einen stiftungsgeeigneten Fonds zu identifizieren. Die Ausschüttungspolitik ist dabei sicherlich der wichtigste Aspekt, aber nicht nur das.

Fondsanlage für Stiftungen & NPOs | Tobias Karow | 16.05.2019 | Lesezeit: 2min05

Wie Lego, nur ohne Würfel

Was Stiftungen für ihre Kapitalanlage vom Spielen mit Legosteinen ableiten können

Anleihen, Bargeld, Aktien, und wenn’s hoch kommt noch ein wenig Immobilien. So in etwa sieht das Anlageuniversum deutscher Stiftungen in der Regel aus. Die Instrumente des Private Bankings wirken ein bisschen wie diese kleinen Lego-Spielzeuge, die man als Kind gehasst hat, weil eben ein Pistenbully oder ein Polizeischiff allein schnell ihren Zweck nicht mehr erfüllen. Es brauchte die großen Kartons mit den Polizeistationen oder den Ritterburgen. So wie es in der Kapitalanlage heute vermutlich eher das institutionelle Besteck braucht, um Ziele zu verwirklichen.

FondsFibel 2019
Kategorien
Neue Beiträge
Finden Sie Ihren Lösungsanbieter
Themenfelder:
Land:
SUCHEN
Newsletter-Anmeldung